Online-BMI-Rechner

Der Online-Rechner des BMI ist ein praktisches Hilfsmittel, mit dem Sie einfach und schnell √ľberpr√ľfen k√∂nnen, ob Sie das richtige K√∂rpergewicht haben. Er ist einer der beliebtesten Rechner. Sie berechnet den so genannten BMI, der es erlaubt, das Verh√§ltnis zwischen K√∂rpergewicht und K√∂rpergr√∂√üe zu bestimmen. Ein zu hoher oder zu niedriger BMI kann darauf hinweisen, dass Ihre derzeitige Ern√§hrung nicht angemessen ist und ge√§ndert werden muss. Ein niedriges Ergebnis im BMI-Rechner kann Untergewicht und hohes √úbergewicht oder Adipositas bedeuten. Jedes Ergebnis, das von der Norm abweicht, ist es wert, einen Spezialisten zu konsultieren - auf unserer Website k√∂nnen Sie kostenlose Ern√§hrungsberatungen in Anspruch nehmen, bei denen wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Ern√§hrungsprogramms behilflich sind.

Was ist das BMI?

Der BMI (Body-Mass-Index) ist der Quotient aus der Körpermaße in Kilogramm und der Körpergröße in Metern zum Quadrat. Er wird anders als der Name seines Schöpfers - des belgischen Statistikers Adolf Quotelt - als Quotelt-Index bezeichnet. Der BMI-Rechner wurde 1832 entwickelt und kam in den 1970er Jahren auf breiter Basis zum Einsatz. Es wird sowohl von Männern als auch von Frauen verwendet. Es wird zur Bestimmung des richtigen Körpergewichts verwendet und hat die größte Bedeutung bei der Beurteilung des Risikos ernährungsbedingter Erkrankungen erlangt.

Es hat sich gezeigt, dass der BMI-Koeffizient in hohem Maße mit dem Körperfettgehalt korreliert. Daher bestimmt der BMI-Rechner indirekt und indikativ den Körperfettgehalt auf der Grundlage des Verhältnisses von Gewicht zu Körpergröße.

Wie berechnet man den BMI?

Wie berechnet man den BMI? BMI-Formel oder BMI-Rechner - dies sind zwei Werkzeuge, die zur Berechnung des BMI verwendet werden k√∂nnen. Es gen√ľgt, Ihr aktuelles K√∂rpergewicht und Ihre K√∂rpergr√∂√üe zu kennen. Nat√ľrlich ist die Berechnung des BMI mit einem Online-Rechner bequemer als die Verwendung einer mathematischen Formel. F√ľr Skeptiker, die das im Rechner ermittelte Ergebnis vergleichen m√∂chten, stellen wir eine Formel zur Berechnung des Verh√§ltnisses von Gewicht zu K√∂rpergr√∂√üe zur Verf√ľgung:

BMI = Körpergewicht [kg] / Körpergröße [m2]

Das Ergebnis, das Sie erhalten, sollte mit dem in unserem BMI-Rechner ermittelten Ergebnis identisch sein. Sie wird in einen von sechs Bereichen fallen. Durch die Kontrolle der Größe des BMI können Sie das Risiko von Fettleibigkeit und verwandten Krankheiten vermeiden.

Was ist das richtige Gewicht? BMI-Normen

Der BMI-Meter gibt das Ergebnis nach der Grundqualifikation f√ľr erwachsene M√§nner und Frauen an:

‚óŹ Untergewicht: unter 18,5

‚óŹ K√∂rpergewicht korrigieren: 18,5-24,9

‚óŹ √úbergewicht: 25,0-29,9

‚óŹ Fettleibigkeit ersten Grades: 30,0-34,9

‚óŹ Fettleibigkeit zweiten Grades: 35,0-39,9

‚óŹ Fettleibigkeit dritten Grades: √ľber 40


Je h√∂her der Grad der Fettleibigkeit ist, desto gr√∂√üer ist das Risiko f√ľr schwere Krankheiten wie Atherosklerose, isch√§mische Herzkrankheiten, Schlaganfall und sogar einige Krebsarten.

Der BMI-Rechner ist kein pr√§ziser Indikator. F√ľr eine genauere Bestimmung des Ern√§hrungszustands des K√∂rpers lohnt es sich, andere Indikatoren zu verwenden, die Alter, Geschlecht und k√∂rperliche Aktivit√§t ber√ľcksichtigen. Es ist auch zu bedenken, dass das K√∂rpergewicht auch durch chronische Krankheiten beeinflusst wird. Bei kranken Menschen reicht die Berechnung des BMI allein nicht aus, es ist auch notwendig, einen Arzt zu konsultieren und entsprechende Tests durchzuf√ľhren.

Bei manchen Menschen kann die BMI-Messung falsch sein. K√∂rperlich aktive, athletische Personen mit hoher Muskelmasse k√∂nnen ein BMI-Ergebnis haben, das auf √úbergewicht hinweist, haben aber tats√§chlich die richtige K√∂rperma√üe. Dar√ľber hinaus ist der BMI-Rechner nicht f√ľr Kinder bis etwa 14 Jahre und f√ľr schwangere Frauen ausgelegt - f√ľr diese Gruppen wurden spezielle Indikatoren zur Gewichtsberechnung entwickelt.

Berechnen Sie den BMI mit dem Catch a Box-Rechner

Sie fragen sich, wie Sie den BMI mit unserem Rechner berechnen k√∂nnen? F√ľllen Sie einfach die leeren Felder aus - geben Sie Ihr aktuelles Gewicht (kg) und Ihre H√∂he (cm) ein. Nachdem Sie das Ergebnis gelesen haben, k√∂nnen Sie es mit den akzeptierten Standards vergleichen. Wenn das Ergebnis viel niedriger als 18,5 oder h√∂her als 30 ist, bedeutet dies, dass Ihr Gewicht falsch ist und Sie Ihre derzeitige Ern√§hrung √§ndern sollten. Zu diesem Zweck k√∂nnen Sie sich mit unserer Ern√§hrungsberaterin beraten lassen, die nach einem zus√§tzlichen Gespr√§ch eine auf Ihre Bed√ľrfnisse zugeschnittene Programm ausw√§hlt.

Warum ist es so wichtig, bei √úbergewicht und Adipositas die Ern√§hrung umzustellen? √úbergewicht ist mit vielen Gesundheitsproblemen verbunden. Adipositas ist eine Erkrankung, die eine angemessene Behandlung, in der Regel eine Programm, erfordert. √úbersch√ľssiges K√∂rperfett tr√§gt zu Krankheiten wie:

‚óŹ Insulinresistenz,

‚óŹ Typ-2-Diabetes,

‚óŹ Atherosklerose,

‚óŹ Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


Die Aufrechterhaltung eines korrekten BMI ist nicht nur mit einem besseren Aussehen der Figur verbunden, sondern auch mit einem besseren Gesundheitszustand, der sich manifestiert:

‚óŹ normaler Blutdruck,

‚óŹ das Funktionieren der Gelenke und Muskeln,

‚óŹ ordnungsgem√§√üe Funktion des Herz-Kreislaufsystems,

‚óŹ weniger Triglyceride und Glukose im Blut.


Benutzen Sie unseren BMI-Rechner, um Ihr Gewicht zu √ľberpr√ľfen!